Der Tennisplatz der Zukunft im TCL






In Sachen Digitalisierung geht unser Verein immer weiter voran. Diesen Weg gehen wir weiter und digitalisieren den ersten Platz mit der innovativen Tracking-Technologie von Wingfield und machen so einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung der zukunftsorientierten und nachhaltigen Weiterentwicklung des TCL.

Bis Juni 2022 werden wir unseren Platz 1 zum smarten Wingfield Court gemacht haben. Das kamerabasierte System trackt alle Aktivitäten auf dem Platz und stellt umfassende Analysen und Videosequenzen in der zugehörigen App bereit.

Selbstverständlich kann der Platz auch „ganz normal“ genutzt werden, also ohne Aufzeichnungen etc..

„Wir können uns auf spannende Möglichkeiten für unseren Trainings- und Spielbetrieb freuen, so Daniel Merget, sportlicher Leiter des TCL.


Aber auch LK-Spieler kommen auf ihre Kosten: Mit der Wingfield Match-Validierung kannst Du jederzeit offizielle LK-Matches spielen. Wingfield prüft dein LK-Match und leitet das Ergebnis automatisch an den DTB weiter!


Die Nutzung von Wingfield ist für alle Vereinsmitglieder kostenlos! Falls Ihr offizielle LK-Matches mit Wingfield bestreiten möchtet - dafür wird innerhalb der App eine kleine Gebühr erhoben für die Match-Validierung durch Wingfield und den DTB, und ein kleiner Teil fließt auch zurück an den Verein.


Der Wingfield Court trackt alle Aktivitäten auf dem Tennisplatz, wertet sie aus und stellt sie den Nutzer*innen in der zugehörigen App zur Verfügung. Von Match- und Trainingsstatistiken, bis hin zu Videosequenzen der gesamten Einheiten erhalten Spieler*innen und Trainer*innen eine völlig neue Perspektive auf ihr Spiel.


Alle Infos zu dem neuen System findet Ihr hier: www.tc-lechenich.de/wingfield

Wir wünschen Euch viel Spaß & spannende Analysen!

Daniel Merget




241 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lechenich Open 2022